Euch allen eine gute, visionsreiche ÔÇ×Nacht des NadirÔÇť – die l├Ąngste Nacht, bevor die Sonne wieder an Kraft gewinnt….
F├╝r uns bedeutet das: ganz in die Tiefe gehen, in sich hinein… unter dem m├╝tterlichen Schutz und in der Geborgenheit reinsp├╝ren. Gucken, was kommt, was ansteht. Visionen entwickeln, evtl. jetzt schon (oder sp├Ąter in den Rauhn├Ąchten) ein Visionsbild malen und die Vision f├╝hlen/mit lebendig-gesp├╝rten Gef├╝hl anreichern… Der Samen beginnt im Dunkeln zu keimen. Und kommt sp├Ąter zur Bl├╝te.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.