Vor kurzem erreichte uns ein total liebevoll eingepacktes Päckchen einer früheren Seminarteilnehmerin. Mittlerweile eine liebe Freundin.

Da drinnen: ein großer, dicker Rohkost-Brownie, auch „Rawnie“ genannt. So eine allerliebste Überraschung! Und ein geniales, dermaßen leckeres Rezept, das wir hier weitergeben dürfen:

Rawnie

2 Tassen Nüsse (1 Tasse = z. B. 150g Mandeln, 120g Walnüsse, 200g Haselnüsse)

2 Tassen weiche Datteln (z. B. Musafati) oder 200g weiche und 150g feste…

6-7 EL Kakao dunkel oder roher Kakao

1/4 TL Vanille

2 Prisen Salz

Nüsse mahlen, mit Kakao, Vanille und Salz vermischen. Datteln in der Küchenmaschine hacken, die Nussmischung dazugeben und weiter verarbeiten. Abschmecken. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form drücken und im Kühlschrank aushärten lassen. Luftdicht verpackt im Kühlschrank ca. 3 Wochen haltbar. Guten Appetit!

Urheberin des Rezeptes, eine Freundin der Freundin: Auroras Passion, Merzig: https://www.facebook.com/AurorasPassion/

 

 

 

Kategorien: Allgemein

1 Kommentar

Ilona Kammler · 17. November 2018 um 16:57

Ich bin froh immer interessante Neuigkeiten von Euch zu erfahren. Ich wünsche Euch einen ruhigen „Winter“ um Kräfte für das neue Jahr zu sammeln in der dunklen Jahreszeit und alles Gute für 2019. Ich freue mich auf weitere Beiträge von Euch und vielen Naturliebhabern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.