Vor kurzem erreichte uns ein total liebevoll eingepacktes P├Ąckchen einer fr├╝heren Seminarteilnehmerin. Mittlerweile eine liebe Freundin.

Da drinnen: ein gro├čer, dicker Rohkost-Brownie, auch „Rawnie“ genannt. So eine allerliebste ├ťberraschung! Und ein geniales, derma├čen leckeres Rezept, das wir hier weitergeben d├╝rfen:

Rawnie

2 Tassen N├╝sse (1 Tasse = z. B. 150g Mandeln, 120g Waln├╝sse, 200g Haseln├╝sse)

2 Tassen weiche Datteln (z. B. Musafati) oder 200g weiche und 150g feste…

6-7 EL Kakao dunkel oder roher Kakao

1/4 TL Vanille

2 Prisen Salz

N├╝sse mahlen, mit Kakao, Vanille und Salz vermischen. Datteln in der K├╝chenmaschine hacken, die Nussmischung dazugeben und weiter verarbeiten. Abschmecken. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form dr├╝cken und im K├╝hlschrank aush├Ąrten lassen. Luftdicht verpackt im K├╝hlschrank ca. 3 Wochen haltbar. Guten Appetit!

Urheberin des Rezeptes, eine Freundin der Freundin: Auroras Passion, Merzig: https://www.facebook.com/AurorasPassion/

 

 

 

Kategorien: Allgemein

2 Kommentare

Ilona Kammler · 17. November 2018 um 16:57

Ich bin froh immer interessante Neuigkeiten von Euch zu erfahren. Ich w├╝nsche Euch einen ruhigen „Winter“ um Kr├Ąfte f├╝r das neue Jahr zu sammeln in der dunklen Jahreszeit und alles Gute f├╝r 2019. Ich freue mich auf weitere Beitr├Ąge von Euch und vielen Naturliebhabern.

    Sarah Moritz · 17. Februar 2019 um 15:38

    Danke, das freut uns sehr!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.