Die Anmeldungen zu allen am Ethnobotanischen Institut angebotenen Kursen, Workshops, Veranstaltungen oder Seminaren (im Folgenden Seminare genannt) sind verbindlich. Mit Zugang der email, die Ihre Anmeldung/Ihre Seminarteilnahme implizit oder explizit best├Ątigt, gilt der Vertrag ├╝ber die Seminarteilnahme als abgeschlossen. Geht Ihnen die Anmeldebest├Ątigung nicht oder verz├Âgert zu, so gilt der Vertrag auch als geschlossen, wenn wir nicht innerhalb einer Frist von 14 Tagen die Ablehnung (Grund: kein freier Seminarplatz oder ├Ąhnliches) erkl├Ąren. Im Falle der ├ťberbuchung wird der Anmeldende unverz├╝glich informiert; ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung k├Ânnen Sie innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen. Hierf├╝r gen├╝gt eine eindeutige Erkl├Ąrung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, oder eine E-Mail) ├╝ber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen an: Ethnobotanisches Institut, Im Dreieck 5, 66629 Freisen-Gr├╝gelborn, info(at)ethnobotanisches-institut.de

Entscheiden Sie sich anders und wollen wider Erwarten doch nicht an einem Seminar teilnehmen, gelten folgende R├╝cktrittsbedingungen:

Bei einer Abmeldung vom Seminar bis zu 14 Tagen vor Seminarbeginn behalten wir eine Bearbeitungsgeb├╝hr von 30 Euro ein, der Rest wird r├╝ckerstattet. Ab diesem Zeitpunkt (14 Tage vor Seminarbeginn) wird bei R├╝cktritt oder Nichterscheinen die Seminargeb├╝hr in voller H├Âhe f├Ąllig. Alle Ausnahmen von dieser Regelung bed├╝rfen der Schriftform.

Die Seminargeb├╝hr wird mit Zugang der Rechnung zur Zahlung f├Ąllig. Zahlungen sind ohne Abzug auf das in der Rechnung genannte Konto zu leisten.

Trotz gr├Â├čter Sorgfalt bei der Organisation der Seminare k├Ânnen sich aufgrund h├Âherer Gewalt oder ├änderungen von Seiten Dritter Termin- und Orts├Ąnderungen ergeben. Der Teilnehmer hat keinen Anspruch auf die ausgeschriebenen Termine und ├ľrtlichkeiten.

Bei Absage der Veranstaltung aus organisatorischen Gr├╝nden oder infolge h├Âherer Gewalt wird die gezahlte Seminargeb├╝hr auf Wunsch erstattet oder f├╝r ein anderes Seminar gutgeschrieben.

F├╝r Sch├Ąden, die dem Seminarteilnehmer durch eine Absage eines Seminars entstehen, kann leider keine Haftung ├╝bernommen werden. Geringf├╝gige ├änderungen im Veranstaltungsprogramm behalten wir uns ohne Vorank├╝ndigung vor ebenso wie einen Referentenwechsel aus wichtigem Grund.

Alle personenbezogenen Daten werden ausschlie├člich f├╝r den internen Gebrauch im Ethnobotanischen Institut zur Durchf├╝hrung der Veranstaltungen verwendet. Die Daten verbleiben beim Ethnobotanischen Institut bis zur L├Âschung aufgefordert wird, die Einwilligung zur Speicherung widerrufen wird oder der Zweck f├╝r die Datenspeicherung entf├Ąllt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen ÔÇô insbesondere Aufbewahrungsfristen ÔÇô bleiben unber├╝hrt. Genaue Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten sind auf der Homepage des Ethnobotanischen Instituts in der Datenschutzerkl├Ąrung zu finden.

Anreise und ├ťbernachtung sind nicht im Preis enthalten.

Arbeitsmittel: Das schriftliche Begleitmaterial zu den Seminaren am Ethnobotanischen Institut ist urheberrechtlich gesch├╝tzt und darf insoweit nicht ohne Einwilligung des Ethnobotanischen Instituts vervielf├Ąltigt oder verbreitet werden.

Haftung: Bei allen Veranstaltungen & Seminaren am Ethnobotanischen Institut gilt: als SeminarteilnehmerIn bin ich f├╝r mich und meine Handlungen w├Ąhrend der Veranstaltung selbst verantwortlich. Auch aus eventuellen Folgen der Veranstaltungen k├Ânnen keine Anspr├╝che geltend gemacht werden. Es handelt sich um Informations- & Bildungsveranstaltungen zum Teil mit Selbsterfahrung/pers├Ânlicher Prozessarbeit. Die Seminare k├Ânnen eine ggf. notwendige Therapie bzw. medizinische oder psychotherapeutische Behandlung nicht ersetzen. Es liegt in der Verantwortung des Teilnehmers bei Bedarf selbst f├╝r medizinische oder psychotherapeutische Begleitung und Therapie zu sorgen. Abgesehen von der Wissensvermittlung besteht kein weiterer Anspruch von Seiten der Seminarteilnehmer. Ob in den Seminaren genannte Pflanzen, Anwendungen, Rezepturen f├╝r den pers├Ânlichen Gebrauch in Frage kommen, obliegt der eigenen Verantwortung jedes Teilnehmers. Individuelle Anwendungen gilt es ggf. mit dem jeweiligen Hausarzt oder Heilpraktiker abzukl├Ąren. Die Referenten oder Veranstalter sind von allen Haftungsanspr├╝chen freigestellt.

Alle Nebenabreden bed├╝rfen der Schriftform.

Mit der Anmeldung zum Seminar und der ├ťberweisung der Seminargeb├╝hr erkl├Ąren Sie sich mit diesen Seminarbedingungen einverstanden.

Seminarbedingungen