Ethnobotanisches Institut

Selbstversorger-Seminare

Im Seminarzyklus bzw. der Ausbildung „Selbstversorgung“ geben wir unser erprobtes Wissen aus verschiedensten Bereichen des „Selbstversorger-Lebens“ weiter. Wichtig ist uns neben der fundierten Wissensvermittlung die Erlebbarkeit und Anschaulichkeit. Daher gibt es in jedem Seminar einige praktische Einheiten. Der Mandala-Garten sowie das zugehörige Gewächshaus (teils umgebaut in einen Veranstaltungsraum) bieten hier optimale Voraussetzungen. 2016 wurde der Mandalagarten von Sepp Holzer umgestaltet und eine weitere Umgestaltung findet im April 2017 statt.

Hier die Seminardaten für das Jahr 2017 (alle Seminargebühren inkl. 19% MwSt. und inkl. Material, wenn nicht anders angegeben):

Wie immer in unseren Seminar-Reihen kann der Einstieg „querbeet“ erfolgen. Der Besuch der Seminare ist nicht an eine Reihenfolge gekoppelt, auch können einzelne Seminare besucht werden. Die genauen Seminarbeschreibungen finden Sie im Jahresprogramm.

  • Wesentliche Grundlagen & Planung des Gartenjahrs: 24.2.-26.2.2017 (Freitag, 15 Uhr bis Sonntag, 17 Uhr, 249 Euro)
  • Selbst gemachtes Shampoo, selbst gemachte Seife: 27.2.2017 (Tagesseminar am Rosenmontag von 10-18 Uhr, 99 Euro)
  • Frühlings-Seminar (Gartenpraxis, Voranzucht, Aussaaten, Kompost …): 31.3.-2.4.2017 (Freitag, 15 Uhr bis Sonntag, 17 Uhr, 249 Euro)
  • Sommer-Seminar (EM, Gründünger, Jauchen, Pilzzucht, Einkochen…): 7.-9.7.2017 (Freitag, 10 Uhr bis Sonntag, 17 Uhr, 299 Euro)
  • Herbst-Seminar (Einlagern, Wintergemüse, milchsaure/alkoholische/essigsaure Gärung, Brotbackkurs mit Bio-Bäckermeister Bernhard Riefer…): 22.-24.9.2017 (Freitag, 15 Uhr bis Sonntag, 17 Uhr, 249 Euro)
  • Aromatherapie – Praxisseminar (Destillieren von Hydrolaten, Kraft der ätherischen Öle, Herstellung verschiedener Naturkosmetik & Reinigungsmittel): 17.-19.11.2017 (Seminar von Freitag, 10 Uhr bis Sonntag, 17 Uhr, 300 Euro plus 30 Euro Materialkosten)

Für wen?

  • Für alle, die am Thema der Selbstversorgung interessiert sind
  • Für alle, die konkretes Wissen für das Anlegen und effektive Betreiben eines Gemüsegartens als „Basis“ der Selbstversorgung benötigen & Interesse an weiteren Themen haben
  • Für alle, die ihr Wissen in bestimmten Themenbereichen vertiefen wollen: jeder Kurs, jedes Seminar kann „einzeln“ besucht werden
  • Für alle, die wissen oder ahnen, dass das Leben in Harmonie mit der Natur und den Jahreszeiten auf persönlicher Ebene die Freude, Zufriedenheit, das „Satt- & Verwurzelt-Sein“ und Glücklichsein stärkt
  • Für alle, die Wert auf Anschaulichkeit und Praxisbezug legen – zusätzlich zum Fachwissen

Unsere Stärken

  • Das, was in den Seminaren vermittelt wird, ist durch jahrelange Erfahrung erprobt
  • Breite Palette an Themen
  • Erfahrungsschatz aus der Praxis: Im Mandalagarten gibt es eine große Fülle an Obst, Gemüse und Heilpflanzen. Dort erleben die Teilnehmer das Wachstum, die verschiedensten Arbeitsschritte, schulen ihren Blick und nehmen dies alles als Erfahrungswerte mit nach Hause
  • Solide, anschauliche Wissensvermittlung: fundiertes Hintergrundwissen, Erklärungen und theoretisches Verständnis bilden die Basis für effektives, zielgerichtetes Handeln
  • Es geht nicht nur um „Nutzung“ der Natur, sondern auch um Achtsamkeit, Dankbarkeit und Freude im Sich-Versorgen und Sich-Versorgenlassen
  • Es geht nicht nur um den Sommer, sondern auch um Vorratshaltung und Selbstversorgung im Winter

Themen

  • Gemüse-Anbau: von Gartenplanung, Saatgut, Bodenvorbereitung über Aussaat(-Termine), Jungpflanzenaufzucht, Mischkultur, Pflegemaßnahmen und Mulchen, Gründüngung & Pflanzenstärkungsmittel bis hin zur Ernte. Mit vielen Tipps aus der Praxis.
  • Wildkräuter-Ernährung
  • Einlagern wie früher & Haltbarmachung in den verschiedensten Variaten
  • Einmaischen, alkoholische und essigsaure Vergärung
  • Effektive Mikroorganismen
  • Pilz-Zucht in Theorie und Praxis
  • Naturgemäßes Brotbacken
  • Naturkosmetik, Shampoo, Seife, Putzmittel, Waschmittel… aus natürlichen Zutaten selbst herstellen
  • Grundlage der Aromatherapie

Ausbildungskosten

Die Kosten für die gesamte Selbstversorger-Seminarreihe / Selbstversorger-Ausbildung belaufen sich auf 1475 Euro (inkl. 19% MwSt.). Wer an all diesen Seminaren teilgenommen hat, kann sich zur Prüfung anmelden (Prüfungsgebühr: 210 Euro). Geprüft wird das in der Ausbildung vermittelte „Selbstversorger-Wissen“. Nach erfolgreicher Bearbeitung der Prüfungsfragen erhält der Absolvent ein Zertifikat.