Ethnobotanisches Institut

Selbstversorger-Seminare

Die Selbst­ver­sor­ger-Aus­bil­dung pau­siert im Jahr 2018. Soll­ten Sie Inter­es­se an einer Teil­nah­me im Jahr 2019 haben, mel­den Sie sich ger­ne unver­bind­lich bei uns.

Hier ein Rück­blick auf das Pro­gramm im Jahr 2017:

Im Semi­nar­zy­klus bzw. der Aus­bil­dung „Selbst­ver­sor­gung“ geben wir unser erprob­tes Wis­sen aus ver­schie­dens­ten Berei­chen des „Selbst­ver­sor­ger-Lebens“ wei­ter. Wich­tig ist uns neben der fun­dier­ten Wis­sens­ver­mitt­lung die Erleb­bar­keit und Anschau­lich­keit. Daher gibt es in jedem Semi­nar eini­ge prak­ti­sche Ein­hei­ten.

Hier die Semi­narthe­men im Jahr 2017 (alle Semi­nar­ge­büh­ren inkl. 19% MwSt. und inkl. Mate­ri­al, wenn nicht anders ange­ge­ben):

  • Wesent­li­che Grund­la­gen & Pla­nung des Gar­ten­jahrs: 24.2.–26.2.2017 (Frei­tag, 15 Uhr bis Sonn­tag, 17 Uhr, 249 Euro)
  • Selbst gemach­tes Sham­poo, selbst gemach­te Sei­fe: 27.2.2017 (Tages­se­mi­nar am Rosen­mon­tag von 10–18 Uhr, 99 Euro)
  • Früh­lings-Semi­nar (Gar­ten­pra­xis, Vor­an­zucht, Aus­saa­ten, Kom­post …): 31.3.–2.4.2017 (Frei­tag, 15 Uhr bis Sonn­tag, 17 Uhr, 249 Euro)
  • Som­mer-Semi­nar (EM, Grün­dün­ger, Jau­chen, Pilz­zucht, Ein­ko­chen…): 7.–9.7.2017 (Frei­tag, 10 Uhr bis Sonn­tag, 17 Uhr, 299 Euro)
  • Herbst-Semi­nar (Ein­la­gern, Win­ter­ge­mü­se, milchsaure/alkoholische/essigsaure Gärung, Brot­back­kurs mit Bio-Bäcker­meis­ter Bern­hard Rie­fer…): 22.–24.9.2017 (Frei­tag, 15 Uhr bis Sonn­tag, 17 Uhr, 249 Euro)
  • Aro­ma­the­ra­pie — Pra­xis­se­mi­nar (Destil­lie­ren von Hydro­la­ten, Kraft der äthe­ri­schen Öle, Her­stel­lung ver­schie­de­ner Natur­kos­me­tik & Rei­ni­gungs­mit­tel): 17.–19.11.2017 (Semi­nar von Frei­tag, 10 Uhr bis Sonn­tag, 17 Uhr, 300 Euro plus 30 Euro Mate­ri­al­kos­ten)

Für wen?

  • Für alle, die am The­ma der Selbst­ver­sor­gung inter­es­siert sind
  • Für alle, die kon­kre­tes Wis­sen für das Anle­gen und effek­ti­ve Betrei­ben eines Gemü­se­gar­tens als „Basis“ der Selbst­ver­sor­gung benö­ti­gen & Inter­es­se an wei­te­ren The­men haben
  • Für alle, die ihr Wis­sen in bestimm­ten The­men­be­rei­chen ver­tie­fen wol­len: jeder Kurs, jedes Semi­nar kann „ein­zeln“ besucht wer­den
  • Für alle, die wis­sen oder ahnen, dass das Leben in Har­mo­nie mit der Natur und den Jah­res­zei­ten auf per­sön­li­cher Ebe­ne die Freu­de, Zufrie­den­heit, das „Satt- & Ver­wur­zelt-Sein” und Glück­lich­sein stärkt
  • Für alle, die Wert auf Anschau­lich­keit und Pra­xis­be­zug legen — zusätz­lich zum Fach­wis­sen

Unse­re Stär­ken

  • Das, was in den Semi­na­ren ver­mit­telt wird, ist durch jah­re­lan­ge Erfah­rung erprobt
  • Brei­te Palet­te an The­men
  • Erfah­rungs­schatz aus der Pra­xis
  • Soli­de, anschau­li­che Wis­sens­ver­mitt­lung: fun­dier­tes Hin­ter­grund­wis­sen, Erklä­run­gen und theo­re­ti­sches Ver­ständ­nis bil­den die Basis für effek­ti­ves, ziel­ge­rich­te­tes Han­deln
  • Es geht nicht nur um „Nut­zung“ der Natur, son­dern auch um Acht­sam­keit, Dank­bar­keit und Freu­de im Sich-Ver­sor­gen und Sich-Ver­sor­gen­las­sen
  • Es geht nicht nur um den Som­mer, son­dern auch um Vor­rats­hal­tung und Selbst­ver­sor­gung im Win­ter

The­men

  • Gemü­se-Anbau: von Gar­ten­pla­nung, Saat­gut, Boden­vor­be­rei­tung über Aussaat(-Termine), Jung­pflan­zen­auf­zucht, Misch­kul­tur, Pfle­ge­maß­nah­men und Mul­chen, Grün­dün­gung & Pflan­zen­stär­kungs­mit­tel bis hin zur Ern­te. Mit vie­len Tipps aus der Pra­xis.
  • Wild­kräu­ter-Ernäh­rung
  • Ein­la­gern wie frü­her & Halt­bar­ma­chung in den ver­schie­dens­ten Varia­ten
  • Ein­mai­schen, alko­ho­li­sche und essig­saure Ver­gä­rung
  • Effek­ti­ve Mikro­or­ga­nis­men
  • Pilz-Zucht in Theo­rie und Pra­xis
  • Natur­ge­mä­ßes Brot­ba­cken
  • Natur­kos­me­tik, Sham­poo, Sei­fe, Putz­mit­tel, Wasch­mit­tel… aus natür­li­chen Zuta­ten selbst her­stel­len
  • Grund­la­ge der Aro­ma­the­ra­pie

Aus­bil­dungs­kos­ten

Die Kos­ten für die gesam­te Selbst­ver­sor­ger-Semi­nar­rei­he / Selbst­ver­sor­ger-Aus­bil­dung belau­fen sich auf 1475 Euro (inkl. 19% MwSt.). Wer an all die­sen Semi­na­ren teil­ge­nom­men hat, kann sich zur Prü­fung anmel­den (Prü­fungs­ge­bühr: 210 Euro). Geprüft wird das in der Aus­bil­dung ver­mit­tel­te „Selbst­ver­sor­ger-Wis­sen”. Nach erfolg­rei­cher Bear­bei­tung der Prü­fungs­fra­gen erhält der Absol­vent ein Zer­ti­fi­kat.