Ethnobotanisches Institut

Kräuterspaziergang nahe Saarbrücken: Frisches Frühjahrsgrün!

Kar­te nicht ver­füg­bar

Datum/Zeit
Date(s) — 08/04/2018
15:00 — 17:30

Kate­go­ri­en


Eure Nah­rungs­mit­tel sol­len eure Heil­mit­tel, und eure Heil­mit­tel sol­len eure Nah­rungs­mit­tel sein.“ Hip­po­kra­tes

Gemein­sam unter­wegs in der Natur, ler­nen wir Wis­sens­wer­tes über das Wild­kräu­ter­sam­meln ken­nen und ver­kos­ten die ver­schie­de­nen Kräu­ter, die sich uns auf den Wie­sen und am Wald­rand zei­gen. In Ver­bin­dung mit dem per­sön­li­chen Erle­ben der ein­zig­ar­ti­gen Geschmä­cker, Gerü­che und Qua­li­tä­ten kann man die Pflan­zen viel leich­ter ken­nen- und aus­ein­an­der hal­ten ler­nen. Ob im Smoot­hie, als Salat, als Bei­ga­be zu Gemü­se­ge­rich­ten oder in spe­zi­el­len Kräu­ter-Rezep­ten – es gibt unend­lich vie­le Ver­wen­dungs­mög­lich­kei­ten von Wild­kräu­tern, die uns im All­tag berei­chern. Auch die tra­di­tio­nel­len Heil­wir­kun­gen der ein­zel­nen Kräu­ter wer­den the­ma­ti­siert, denn die Gren­ze Heil­mit­tel – Nah­rungs­mit­tel ist flie­ßend, wenn es um Wild­kräu­ter geht.

Kräu­ter­wan­de­rung mit Dr. Sarah Moritz von 15–17.30 Uhr

Gebühr: 25 Euro

Ort: Raum Saar­brü­cken, Ort wird bei der Anmel­dung bekannt gege­ben.

Anmel­dung bei Miia Susan­na Klein, susanna-klein(at)web.de, Tel.: 0179–1203443

 

Kommentare sind geschlossen.