Ethnobotanisches Institut

Dr. Sarah & Patrick Moritz

foto-sarah-und-patrick-mori

Sarah und Patrick Moritz, Mandalagarten August 2016

Sarah Moritz ist Dipl. Ing. (Univ.) für Landschaftsarchitektur und -planung (TU München-Weihenstephan). Studienaufenthalte bzgl. “Vegetationsökologie”, “Natur-Nutzung” und “Natur & Kultur” in der Mongolei, Neuseeland, Peru, Kolumbien, Brasilien, Argentinien.
Ethnomedizinische Diplomarbeit (2007): “Der Geist der Pflanze heilt. Indigene Sichtweisen auf ‘Krankheit’, ‘Heilung’ und die Pflanzenwelt im peruanischen und kolumbianischen Amazonasgebiet.” (Zweitgutachter: Dr. Wolf-Dieter Storl)

2012 promovierte Sarah im Fach Medi­zin­wis­sen­schaf­ten zum Dr. rer. medic. über das Thema: “Alchemie und zeitgenössische Spagyrik. Eine historische, medizin- und sozialwissenschaftliche Untersuchung.”

Heute leitet sie nicht nur — gemein­sam mit ihrem Mann — das Eth­no­bo­ta­ni­sche Insti­tut, son­dern auch den Pflan­zen­an­bau im Mandala-Garten.

“Natur hat für mich viel damit zu tun, fühlbar eingebettet zu sein in etwas Größeres, ein harmonisches Netzwerk, das über das Sichtbare hinausgeht. Denn dieses Gefühl des “Eingebettetseins” und “Teilhabens” habe ich selbst in anderen Kulturen erlebt und 2006 gab es eine Situation, in der ich beschlossen habe, dieses Lebensgefühl und diese Naturverbundenheit hierher nach Deutschland “transportieren zu helfen” und Menschen Wissen zu vermitteln und Erfahrungsräume anzubieten, in denen dies fühlbar ist. Denn dieses Gefühl des “Eingebettetseins” und “Teilhabens” schafft Bewusstsein und stärkt Verwurzelung, Kraft, Großherzigkeit und Glück. Auf der Basis dieses Lebensgefühls liebe ich es, mich mit dem Wesen der Natur zu verbinden, zu gärtnern, mit Pflanzen umzugehen, Produkte aus natürlichen Zutaten herzustellen, Wissen weiterzugeben.”  Sarah

Patrick Moritz befasst sich seit seiner Jugend intensiv mit dem Wesen des Menschen, der Schöpfung und mit den geistigen Dimensionen, die diese durchdringen. Nach einem intensiven Selbststudium verschiedener psychologischer und spirituell-mystischer Lehren beschloss er vor 15 Jahren, sich ganz den mystischen und psychologischen wie auch naturwissenschaftlichen Lehren zu widmen. Dafür kündigte er seinen “sicheren Job” im öffentlichen Dienst in Luxemburg und absolvierte verschiedene Ausbildungen. Ihm ist daran gelegen, die Essenzen verschiedener Wissensgebiete zu verknüpfen und er gibt seine Erkenntnisse und sein Wissen in Seminaren und persönlichen Beratungen weiter. Patrick ist Psychologischer Berater, Hypnotherapeut, Coach und ist gelegentlich als Wildnispädagoge mit Kindern und Jugendlichen in der Natur unterwegs.

“Mit der inneren und äußeren Natur in Verbindung zu treten – das ist mein Lebenselixier. Mein Anliegen ist es, den Menschen Anleitung und Hilfestellung zu geben, Kopf und Herz miteinander zu verbinden, voller Offenherzigkeit sich selbst in Gefühlen und Gedanken nahe zu sein und dies im Alltag zu verwirklichen. Mit unserer Außenwelt und der Natur treten wir als subjektives Ich in Verbindung und nehmen diese gemäß unserer Wahrheiten und Prägungen wahr. Ich arbeite sehr gerne mit der Welt der inneren Bilder und es ist mir ein Anliegen, spirituelles Wissen verschiedenster Kulturen und Völker weiterzugeben, gepaart mit modernem psychologischem Wissen und mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen, um so den Menschen Möglichkeiten aufzuzeigen, sich mit sich selbst, ihrer inneren Natur, dem Göttlichen und der äußeren Natur zu verbinden.”  Patrick

Sarah-und-Patrick-web

Sarah und Patrick 2011

 

sarah-aiko-bayern

Dr. Sarah Moritz mit Aiko, 2015

sarah-im-garten-web

Sarah bei der Lavendel-Ernte im Mandalagarten

sarah-kamille-ernten

Sarah Moritz bei der Kamillenernte im Mandalagarten

patrick-aiko-bayern

Patrick mit Aiko beim Feuerkurs, 2015

aiko auf wiese

Aiko 2013