Ethnobotanisches Institut

Ausbildungen

Wir ver­mit­teln in unse­ren Semi­na­ren viel­sei­ti­ges Wis­sen, das fun­diert, ein­ge­bet­tet in „ver­netz­tes Ver­ste­hen” und „all­tags­taug­lich” ist. Die Semi­na­re sind inten­si­ve Tage, mit dem Ziel, dass jeder Seminarteilnehmer/jede Semi­nar­teil­neh­me­rin viel „mit­nimmt” für den All­tag, für die beruf­li­che Pra­xis, für sich per­sön­lich …

Unser tie­fes Anlie­gen ist auch der inni­ge Kon­takt mit der Natur. Mit Natur mei­nen wir sowohl die äuße­re Natur, als auch die inne­re Natur eines jeden Lebe­we­sens. Wir leben in einer Zeit, in der vie­le Men­schen Fra­gen haben. Die Ant­wor­ten lie­gen unsers Erach­tens nach im inne­ren Wesen. Begeg­nen wir dem inne­ren Wesen (von Mensch, Tier, Pflan­ze, Mine­ral), ändert sich auch der äuße­re Bezug und Kon­takt.

Die am Eth­no­bo­ta­ni­schen Insti­tut ange­bo­te­nen Aus­bil­dun­gen haben ver­schie­dene Schwer­punkte (sie­he die Beschrei­bung der ein­zel­nen Aus­bil­dun­gen). Gemein­sam ist ihnen jedoch die Basis, dass wir Pflan­zen nicht nur als blo­ße Behäl­ter von Inhalts­stof­fen anse­hen, son­dern als Wesen, deren inne­re Qua­li­tät oder geis­ti­ges Wesen sich füh­len und erle­ben lässt. In unse­ren Kur­sen und Semi­na­ren bie­ten wir die Mög­lich­keit, dies selbst zu erle­ben.

Mit dem The­ma der Natür­lich­keit geht für uns das The­ma der Heil­kun­de (auch Heil-Wer­dung, Heil-Sein) mit ein­her.

 

Aus­bil­dun­gen bzw. Semi­nar­rei­hen (sie­he bit­te die Unter-Menü­punk­te):

  • Phytotherapie/Pflanzenheilkunde
  • Zusatz­qua­li­fi­ka­tio­nen: Ganz­heit­li­che Phytotherapie/Pflanzenheilkunde
  • Eth­no­bo­ta­ni­sche Aus­bil­dung
  • Selbst­ver­sor­ger-Semi­na­re

Wir laden Sie herz­lich ein, sich die auf der Home­page bereit gestell­ten Infor­ma­tio­nen über die ein­zel­nen Aus­bil­dungs­zweige zu betrach­ten. Bei Fra­gen zögern Sie bit­te nicht, uns zu kon­tak­tie­ren. Sie errei­chen uns unter 06857–675418.